Hamburg: Ain’t Misbehavin‘ HARLEM SWING im St. Pauli Theater

Ab November 2011 findet im St. Pauli Theater eine Show mit der Musik von Fats Waller statt. Ich würd mal sagen, hin und das Parkett klar machen 🙂

Die Black-Music-Show, mit mehr als 30 Songs des legendären Fats Waller basiert auf einer Idee von Murray Horwitz und Richard E. Maltby jr. Es handelt sich dabei nicht um ein herkömmliches Musical, das die Lebensgeschichte eines Künstlers anhand von gespielten Szenen nacherzählt. Vielmehr werden die Zuschauer in das Harlem der 20er Jahre entführt, in die goldene Zeit des Jazz und Swing, als in den damals angesagten Jazzclubs Nacht für Nacht das Leben tobte. Ganz nach dem Motto von Fats Waller, der das Leben als eine große Party betrachtete – wie in seinem Titelsong Ain’t misbehavin: „Ich tu’ keinem was, lasst mich doch ein bisschen verrückt spielen!“

http://www.st-pauli-theater.de/programminfo.php?showobject=255

By sebastianThis entry was posted in Events and tagged , , ,
Both comments and trackbacks are currently closed.
%d Bloggern gefällt das: