Swing in die Gänge – ein Swingtanzsoirée im Gängeviertel Hamburg

Im Gängeviertel Hamburg ist gerade viel los! Seit nun schon mehreren Jahren stehen die 11 Häuser des Viertels leer und sollen von einem Investor durch neue Bürogebäude ersetzt werden. Doch nix ist bis jetzt geschehen und so wird nun das Viertel wieder mit viel Kunst, Musik und Aktionen bespielt, und neu zum Leben erweckt. Jeden Tag ab 13.00 Uhr öffnen die Gallerien und Räume – ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall. Natürlich darf da auch Swingtanz nicht fehlen, somit Aktion:

„Swing in die Gänge“ – ein Swingtanzsoirée im Gängeviertel

swing in die gaenge

Die Swingschleuder kommt in die Gänge und beschallt das Viertel mit Swingmusik von Damals bis Heute. Es wird getanz, geschwooft und Neulingen gerne auch gezeigt. Am Donnerstag Abend ab 20:30 Uhr, je nach Wetterlage draußen in der Passage oder drinnen auf schönen Holzfußboden… im Zweifelsfalle den Ohren nach. Bier, Heizpilze und MP3-Player mitbringen!

Gängeviertel, Valentinskamp 40, Hamburg

Mehr zur Aktion „Komm in die Gänge“:

und http://www.gaengeviertel.info

By tobiThis entry was posted in Events, Swing and tagged , , , ,
Both comments and trackbacks are currently closed.

4 Kommentare

  1. Marei
    Am 2. September 2009 um 21:57 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Hej!
    Was für eine super Homepage!!
    Bin erst durch den Hinweis auf das Event im Gängeviertel drauf gestoßen.
    Finde die Aktion „Swing in die Gänge“ ja wohl so cool. Verfolge das Verkommen der Gängeviertel und den Fehlverkauf an die Investoren schon länger und finde es jammerschade, dass das Viertel so respektlos verschachert werden soll.
    Da lobe ich mir die Künstler, die die Räume nutzen und erhalten wollen!!!
    Wie schade dass ich morgen nicht dabei sein kann und wünsche euch gelungen Swing in den Gängen!!!
    Marei

  2. Katrin
    Am 4. September 2009 um 09:40 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Hat echt Spaß gemacht, und die Location war super! Meinetwegen bitte jede Woche! 🙂

  3. Folke
    Am 4. September 2009 um 14:01 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Moin Tobi!
    Hat ne Menge Spaß gemacht gestern, toll, dass du das organisiert hast! Ich hoffe, bald geht’s weiter mit dem „Swing in die Gänge“ …der Underground lebt ?!?
    Gruß
    Folke

  4. alexandra
    Am 4. September 2009 um 17:50 Uhr veröffentlicht | Permalink

    vielen dank, tobi, fürs anschieben dieser geschichte. das war absolut wunderbar! lg, a.

2 Trackbacks

%d Bloggern gefällt das: