Berlin Swingt! Salon Obskur im Lovelite

Kinners, ich sach’s euch: Berlin swingt. Bin wieder zurück vom meinem kleinen Hauptstadtausflug und muss mal kurz berichten: Am Freitag ging’s los mit Socialdance in der Tanzschule [qype id=“236965″]. Die Location ist der Hammer! Ein mittelgrosser, schön renovierter Tanzraum im alten Lokschuppen(?) nähe Warschauer Strasse. Der Boden ist top, viele alte Couches zum Relaxen, gut tanzbare (Swing)Musik, Getränke zum fairen Preis und sehr sehr angenehmes Publikum…
Doch Highlight war eindeutig der Samstag. Da gings ins ‚Salon Obskur‘ im [qype id=“1987″]. Perfekt! Endlich mal die Mischung die wir in Hamburg immer suchen. Schöner Musikclub wie man’s kennt: Spiegelkugel, Bier, junge sympathische Leutz, Party, Cocktails, Spaß, Tanz – und das alles bei: guter Swing Musik – von Klassisch bis Modern, alles dabei was man sich so erträumt. Im zweiten Raum sogar Live Gipsy Swing! Top, Top, Top! Die Party findet jeden 1. Samstag im Monat statt – also auf nach Berlin! Hach ja…

http://www.myspace.com/loveliteberlin

By tobiThis entry was posted in Swing and tagged , , , , ,
Both comments and trackbacks are currently closed.

2 Kommentare

  1. Am 29. Juni 2009 um 13:10 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Vielen, vielen Dank für die positive Kritik! Hätt ich gewußt, daß wir Hanseaten zu Besuch haben, dann hätt ich einen springen lassen! [Bin nämlich selbst ein gebürtiger…]. Ich bin auch sehr froh, daß euch unser Betonfußboden offenbar nicht gestört hat – das ist nämlich meine größte Angst. Übrigens planen wir, den Salon Obskur zukünftig mit einer Tanzstunde zu beginnen – auf daß auch die Berliner wieder gediegen schwoofen lernen!

    Die Live-Musik ist übrigens ein Schwerpunkt bei Salon Obskur und wechselt zu jeder Veranstaltung: Die Gipsy Swing Combo, die ihr beim letzten Mal bewundern konntet, kommt aus Berlin und heißt Django Lassi [bei Interesse, die nach Hamburg zu buchen, bitte Email an mich]. Die nächsten beiden Bands bei Salon Obskur sind Louise Gold und die Herren Quarz am 04. 07. und Lord Mouse And The Kalypso Kats am 01.08. – und, ja, die Kalypso Katz machen wirklich klassischen Calypso der 30er Jahre, inclusive 4-köpfigem Background-Chor!

  2. tobi
    Am 2. Juli 2009 um 19:24 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Ja, danke für den Kommentar! Nee kein Ding, Beton ist zwar net so super optimal aber hat trotzdem geklappt! Diesen Samstag werden wir nicht dabei sein, machen uns so langsam auf den Weg in Richtung Herräng, aber erster August Samstag sieht gut aus – dann überfallen wir wieder Berlin! 😉
    Freu mich schon, Danke und weiter so!

Ein Trackback

%d Bloggern gefällt das: