17.Mrz’09, NSG: überdrehter Swing Out, mit Hüftdrehung und Drags

Heut habe ich (ausnahmsweise) mal Dienstags im [qype id=“95627″] mit Steffi und Carsten getanzt. Es war eine sehr schöne Runde im kleinen Kreis – muss ich nun öfters machen! Getanzt haben wir den überdrehten Swing Out. Idee ist, dass man auf Step 4+5 Follower leicht ‚anhebt‘ und dadurch noch eine weitere Halbdrehung führen kann um dann insgesamt nicht 360, sond 480 Grad gedreht ist. (quasi zum Schluss die Plätze getauscht hat). Ich fands nicht ganz so einfach und habs mal überhaupt nicht hinbekommen.

Weiter gings dann mit einer sehr schönen 6 count Drehung mit anschliessender Hüftdrehung endend in Drags. Im Detail:
6 cnt Tuck-Turn, dabei aber die rechte statt der linken Follower Hand los lassen und eine leichte 1/4 Drehung nach rechts, so dass man ähnlich Texas-Tommy die li Follower Hand auf ihrem Rücken/Hüfthöhe hat. Nun geht Lead mit dem Follower in einen Backstep (also Forwardstep für Lead) und gibt leichte Führung auf auf die li Hand/Hüfte und lässt los. Somit dreht sich F ein bzw. zwei mal gegen Uhrzeigersinn bis L sie mit einem Drag wieder auffängt…

By tobiThis entry was posted in Kurse and tagged ,
Both comments and trackbacks are currently closed.
%d Bloggern gefällt das: